Unterstützung der Grundschule an der Sommerhalde in Albstadt im Rahmen von „Klasse2000“

Engagement für Lebenskompetenz von Grundschulkindern fördert Gesundheit, Konfliktfähigkeit und Suchtprävention.

Im Rahmen des Projektes „Klasse2000“ engagiert sich die Karl Küfner GmbH & Co. KG  für die Lebenskompetenz von Kindern an der Grundschule an der Sommerhalde in Albstadt. Die Unterstützung ermöglicht die Schulung von Lehrkräften und Schülern der Klasse 4 zu den Themen gesund essen&trinken, bewegen&entspannen, sicht selbst mögen&Freunde haben, Probleme&Konflikte lösen sowie kritisch denken&nein sagen können. Speziell geschulte Gesundheitsförderer besuchen die Klassen mehrfach und führen neue Themen in den Unterricht ein. Anschließend führen die Lehrkräfte diese Themen weiter (10-12- Unterrichtseinheiten pro Schuljahr) und erhalten dafür detaillierte Stundenkonzepte und Materialien wie Schülerhefte, Poster, CDs, Elterninformationen etc.

Laut dem Ergebnis des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS) von 2008, der den Gesundheitszustand von Kindern und Jugendlichen untersucht, existieren bei bestimmten Bevölkerungsgruppen in Deutschland Gesundheitsprobleme bei Kindern. Dazu zählen beispielsweise eine verringerte Lebensqualität der Kinder und Familien und schlechtere Chancen auf eine positive körperliche und geistige Entwicklung der Kinder. Diese Gesundheitsprobleme kumulieren im Laufe des Lebens und führen zu erhöhten Gesundheitsrisiken im Erwachsenenalter – mit den entsprechenden individuellen und gesellschaftlichen Kosten. Als zentrales Ziel identifizierte die Studie die „Verbreitung eines gesundheitsfördernden Lebensstils bei Eltern, Kindern und Lehrkräften sowie Multiplikatoren im Freizeitbereich“. Die Initiative Klasse2000 stärkt mit ihrem Programm die Gesundheits- und Lebenskompetenz von Kindern in den ersten vier Schuljahren und trägt mit dem Aufbau von  gesundheitsförderndem Verhalten und von Schutzfaktoren vor Sucht und Gewalt dazu bei, dieses Ziel zu erreichen. Im Schuljahr 2016/2017 beteiligten sich 3.727 Schulen mit 20.255 Klassen und 457.997 Kindern an dem Programm. Das entspricht 15% aller Grundschulklassen in Deutschland.

« Zurück